Kontakt
Dres. Sauerzweig

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren wie Akupunktur oder Homöopathie können die klassische Zahnheilkunde natürlich nicht ersetzen. Auch weiterhin ist der Einsatz von Medikamenten und Verfahren der Schulmedizin notwendig, um Zahn- und Zahnfleischerkrankungen zu heilen oder aufzuhalten. Naturheilverfahren stellen allerdings häufig eine gute Ergänzung dar: Sie regen die Selbstheilungskräfte an und können gegen Schmerzen und Ängste wirken.

Bioresonanztherapie

In unserer Praxis bieten wir die Bioresonanztherapie an. Ihr Grundgedanke ist es, dass jedes Gewebe und Organ seine eigenen elektromagnetischen Schwingungen aussendet. Sie beeinflussen sich gegenseitig und bilden das individuelle Gesamtschwingungsspektrum eines Menschen.

Bei Patienten, die erkrankt, verletzt oder durch giftige Stoffe belastet sind, ist die Harmonie dieser elektromagnetischen Schwingungen gestört. Dies kann mit einem speziellen Gerät gemessen werden. Beispielsweise kann es eingesetzt werden, um eine Quecksilberbelastung durch Amalgamfüllungen zu überprüfen.

Wir setzen das Bioresonanzverfahren z. B. ein, um

  • zu testen, ob verschiedene zahnmedizinische Materialien für Sie verträglich sind,
  • zu untersuchen, ob eine Quecksilberbelastung z. B. durch Ihre alten Amalgamfüllungen vorliegt,
  • die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers zu stärken und Schmerzen zu lindern.

Die Bioresonanztherapie kommt ohne Medikamente aus und hat keinerlei Nebenwirkungen. Sie kann daher auch zusätzlich zu schulmedizinischen Verfahren angewendet werden.

Praxis Dres. Sauerzweig

Wir arbeiten im Bereich der Naturheilkunde eng mit der Heilpraktikerin Petra Esser und der Allgemeinmedizinerin Dr. med. Martina Schauen zusammen. Natürlich stimmen wir uns auch mit einem anderen Heilpraktiker oder Arzt Ihrer Wahl gerne ab.